Vielfalt braucht Vielfalt
Im südlichen Niedersachsen befindet sich das regionale Umweltzentrum Gut Herbigshagen ein außerschulischer Lernort und Stiftungssitz der Heinz Sielmann Stiftung. Für den Umbau des Natur–Erlebnishauses auf dem Gutshof sowie die inhaltliche und gestalterische Kuration der beiden Dauerausstellungen Vielfalt braucht Vielfalt und Wildwechsel zeichnet sich „stories within architecture“ verantwortlich. In Form meiner beständigen freiberuflichen Tätigkeit für das interdisziplinäre Büro für Architektur und Szenografie habe ich maßgeblich an beiden Ausstellungen mitgewirkt.

Die verschiedenen Landschaften Deutschlands – vom Wattenmeer über den Moorwald bis hin zur Bergwiese – und ihre pflanzlichen und tierischen Bewohner sind Gegenstand der Ausstellung im Obergeschoss des Natur–Erlebnishauses. Wie sich die Existenz der unterschiedlichen Lebensräume, ob unberührte Naturlandschaften oder vom Menschen geprägte Kulturlandschaften, gegenseitig bedingen und wie eng das Leben der einzelnen Bewohner miteinander verstrickt ist, lässt sich in der interaktiven Ausstellungswelt ergründen. So versteckt sich hinter jeder Klappe ein Teil einer spannenden Geschichte eines tierischen oder pflanzlichen Individuums. Verbindungslinien über das gesamte Mosaik der Vielfalt lassen ungeahnte Wechselbeziehungen und Vernetzungen erkennen und machen deutlich wie wichtig selbst der winzigste Käfer für den Erhalt des fragilen Systems der biologischen Vielfalt ist. 


2019    Ausstellungsdesign

Neugierig auf weitere Projekte?

Back to Top