Informationsdesign

Rainbow Nation


Die Untersuchung der Grenzen und Chancen kultureller Diversität in Südafrika ist Gegenstand meiner Master-Thesis. Südafrika wird seit den 60er Jahren als erstes afrikanisches Land zur ersten Welt gezählt. Im Vergleich fällt jedoch eher negativ auf, dass sich die kulturelle Diversität im Land nicht zu einem „Melting Pot“ der Kulturen entwickelt hat. Die Grenzen und Chancen der kulturellen Zusammensetzung werden in meiner Master-Thesis vor dem Hintergrund der Politik, der Bildung, der Kriminalität und der gesellschaftlichen Struktur Südafrikas beleuchtet. Mittels Informationsgrafiken thematisiert das entstandene Buch neben den Ursachen und Facetten der Diversität auch ihre Chancen und mögliche positive Impulse für die Zukunft des Landes.

2013   —   Buch und mehrere Plakate